Freitag, Juni 21, 2024
18.2 C
Sankt Augustin
Freitag, 21. Juni 2024
18.2 C
Sankt Augustin

Großes Finale beim Kickerturnier

Sieben Grundschulen aus dem Rhein-Sieg-Kreis nahmen an "Kick it in the Grunschool" teil

Termine

Am Samstag, 1. Juni, wurde es spannend in der Sporthalle der Katholischen Grundschule Sankt Martin in Sankt Augustin-Mülldorf. Kurz vor Start der Fußballeuropameisterschaft wurde hier der Drehstangen-Tischfußball-Cup 2024 ausgefochten. Das dritte Jahr in Folge fand „Kick it in the Grundschool“, ein Projekt der Schulsozialarbeit der Katholischen Jugendagentur Bonn gGmbH (KJA Bonn) – statt. Dieses Mal nahmen rund 1.000 Kinder aus sieben Grundschulen des Rhein-Sieg-Kreises im Vorfeld teil, alle mit dem großen Ziel, ihre Schule beim großen Finale zu repräsentieren. Beim Finalturnier stellte jede Schule ein Team aus sechs Kindern, die sich über die jeweiligen Schulturniere für die Mannschaft qualifiziert hatten. Bei mitreißender Stimmung feierten rund 100 Personen, darunter das Team der Schulsozialarbeit der KJA, Lehrkräfte, Schüler*innen und ihre Familien gemeinsam das Finale, die Mannschaften gaben bis zum Schluss alles. Der Förderverein der KGS Sankt Martin sorgte gegen Spende für das leibliche Wohl.

Für das Organisationsteam der Schulsozialarbeit, u.a. Mirco Schweppe und Alexander Rönn, war es wieder ein voller Erfolg, denn für sie geht es um vieles mehr als um das Kickerturnier: „Am Tischkicker gibt es für die Kinder echte Begegnungen, sie lernen mit Emotionen umzugehen und nehmen an einem sportlichen Wettkampf teil. Körperliche Unterschiede spielen dabei keine Rolle – Jungen wie Mädchen werden gleichermaßen angesprochen und am Ende zählt nur das Erleben einer Gemeinschaft und die Begeisterung und das Anfeuern des eigenen Teams“, so Rönn.

Zum dritten Mal in Folge wurde der Pokal nach Bornheim-Merten geholt, die Mannschaft der Martinusschule konnte sich erneut durchsetzen. Für alle Kinder zählte am Ende zählte aber nur, dass sie Teil dieses großartigen Projektes sein konnten. Alle fiebern schon der Fortsetzung im kommenden Jahr entgegen.

Neuigkeiten

Alte Handwerkskunst gefragt

Nicht sachgemäße Umbaumaßnahmen in der Vergangenheit und das undicht gewordene Dach hatten erhebliche Bauschäden am jahrhunderte alten Gebäude einer...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner