Freitag, Juni 21, 2024
18.2 C
Sankt Augustin
Freitag, 21. Juni 2024
18.2 C
Sankt Augustin

Maiwanderung an die Wied

Termine

TV Hangelar

Es war Regen angesagt für den 25. Mai und dieser Ansage schenkten offensichtlich nicht wenige Glauben. Bedingt durch diese Vorhersage fand sich dann auch nur die überschaubare Zahl von elf Wanderwilligen ein, um im Rahmen der Maiwanderung den Unwettern zu trotzen. Einmal mehr erwies sich Petrus als Wanderfreund und Nässe gab es erst am Ende der Tour und zwar in Form von Getränken der Wahl im zur Einkehr auserwählten Restaurant Mistos im Bürgerhaus in Neustadt/Wied. Die Tour hatte ihren Start- und Endpunkt in Rahms, einem von 56 Ortsteilen der Ortsgemeinde Neustadt. Rahms liegt im 470 Quadratkilometer-großem Naturpark Rhein-Westerwald in Rheinland-Pfalz, einem der drei Bundesländer, über die sich der Westerwald erstreckt. Daneben beglückt er auch Nordrhein-Westfalen und Hessen. Auf weitgehend naturbelassenen Wanderwegen ging es von Rahms aus zunächst einmal zwei Kilometer durch Felder, Wiesen und schließlich Wald bergab, zuletzt entlang des Bachs Rahmser Seifen. Nach der Überquerung desselben bedeutete der ca. 1,5 Kilometer lange Aufstieg eine erste konditionelle Herausforderung und sorgte bei allen Beteiligten für „stramme Waden“. An der Schutzhütte Strauscheid am Ende des Aufstiegs gab es dann eine verdiente Trinkpause. Danach führte die durch mehrere Auf- und Abstiege gekennzeichnete Wanderroute zunächst durch den Neustädter Ortsteil Strauscheid und anschließend weiter an die Lahn, vorbei am Aussichtspunkt Niederhoppen zur Schutzhütte Weißenfelser Ley, wo das Wandervolk nach etwa sieben Kilometern bei beeindruckendem Ausblick auf das Wiedtal eine etwas längere Pause zur Vernichtung des mitgeführten Proviants einlegte. Die verbleibenden drei Kilometer zurück nach Rahms wiesen dann nur noch überschaubare Steigungen auf und wurden gemessenen Schrittes und bei angeregter Unterhaltung bewältigt. Mit insgesamt zwar nur rund zehn Kilometern Länge aber eben auch 270 Metern Höhenunterschied und einem sehr abwechslungsreichen Ambiente entsprach die Wanderung den Erwartungen auch derer, die eine Herausforderung „jenseits des Sonntagsspaziergangs“ suchten. Die nächste Wanderung der Wandergruppe im TV Hangelar hat das Leitmotiv „Der Butterpfad einmal anders“, findet am 30. Juni unter der bewährten Leitung von Maria und Michael Feldhaus statt und führt wieder in den Westerwald.

Neuigkeiten

Alte Handwerkskunst gefragt

Nicht sachgemäße Umbaumaßnahmen in der Vergangenheit und das undicht gewordene Dach hatten erhebliche Bauschäden am jahrhunderte alten Gebäude einer...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner