Samstag, Juli 20, 2024
32.3 C
Sankt Augustin
Samstag, 20. Juli 2024
32.3 C
Sankt Augustin

35 Jahre Landschaftsgarten Aggerbogen

Termine

NABU Rhein-Sieg feiert

Mehr als 20 Menschen haben sich am letzten Wochenende in und um die Naturschule eingefunden, um einen kleinen Rundgang – gewürzt mit mancherlei Anekdötchen, durch den Landschaftsgarten Aggerbogen zu unternehmen. Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde das damals intensiv genutzte Weideland mit Hilfe vieler Abstimmungen, Drittmitteln, Visionären und gegen manche Widersacher in einen Landschaftsgarten umgestaltet. Wie sich das Gelände mittlerweile entwickelt hat und mit welchen immerwährenden Sorgen und Freuden man zu tun hat, erklärt der Biologe Dr. Holger Strick, der dies seit Stunde null im Blick hat: Er hat in den vielen Jahren ehrenamtlich und mit ständiger Unterstützung des NABU Rhein-Sieg Kräuterspiralen und Lehm-Öfen gebaut, Bäume gepflanzt und den Tonteich letztendlich doch mit einer umweltfreundlichen Folie versehen. Er hat die Lehrgärten angelegt, große Insektenhotels gebaut und jede Menge Steinmauern angelegt, damit es genug Rückzugsmöglichkeiten für Amphibien, Reptilien und Insekten in deren neuem Lebensraum geben sollte.

Tatkräftig unterstützt wurde er bei seinem Vortrag von dem „Vater der Idee“ und Ex-Bürgermeister der Stadt Lohmar, Horst Schöpe, der mit nie endendem Elan und Einsatz dafür gesorgt hat, dass sich der Landschaftsgarten und die Naturschule zu einem außerschulischen Lernort entwickeln konnte, der Jahr für Jahr mehr als 10.000 Besucher empfängt und dennoch ein wertvolles Naturschutzgebiet geworden ist.

Sehr gefreut hat uns auch die zahlreiche Teilnahme von Mitgliedern des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Wahlscheid, der nicht nur schon in den allerersten Anfängen das Projekt unterstützt hat, sondern auch heute noch immer wieder hilft und mit Power dafür sorgt, dass der Spielbereich der Kinder frei von Herkulesstauden ist.

Im Anschluss an die Wanderung lud das NaturschulTeam, nahezu in der gleichen Besetzung wie vor 35 Jahren, zu Kaffee und leckeren Waffeln mit Kirschen ein.

Wen wundert es, dass der Ruf nach einer Erkundung weiterer interessanter Ecken des Geländes mit dazu gehörenden Geschichten recht laut erklang. Das wird im kommenden Jahr auf jeden Fall stattfinden, versprochen!

Manuela Giannetti, NABU Rhein-Sieg

Neuigkeiten

Zukunft gestalten mit professionellem Eventmanagement und Hochzeitsplanung

In einer sich stetig wandelnden Welt gewinnt professionelles Eventmanagement zunehmend an Bedeutung. Veranstaltungen jeder Größe, seien es Firmenfeiern, kulturelle...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner