Donnerstag, Juli 18, 2024
27.2 C
Sankt Augustin
Donnerstag, 18. Juli 2024
27.2 C
Sankt Augustin

50 Jahre und kein bisschen leise

Termine

Das 1. Jugend-Tambour-Corps Sankt Augustin „Blau-Weiß-Menden“ 1974 e.V. feierte Geburtstag

(hdp) Vor 50 Jahren wünschten sich Mendener Bürger einen ortsansässigen Klangkörper, gab es doch bis dahin für die Mendener Ortsvereine kein eigenes Angebot für eine musikalische Begleitung bei öffentlichen Auftritten und Umzügen. Wie groß der damalige Bedarf war, zeigte sich auch daran, dass nach der offiziellen Vereinsgründung am 8. März 1974 das neue „1. Jugend-Tambour-Corps“ bereits am 21. Juli 1974 mit 50 jugendlichen Spielleuten seinen ersten offiziellen Auftritt am Tambour- und Fanfarenwettstreit in Friedrich-Wilhelms-Hütte absolvierte. Der Lohn war ein dritter Platz.

Am vergangenen Wochenende nun das 50-Jährige, feierlich begangen mit einem Kommers im Haus Menden und einem fröhlichen Familien-Sonntag vor dem Ärztehaus an der Burgstraße bei endlich strahlendem Sommerwetter. Beim Kommers betonte Karsten Staeck als 1. Vorsitzender nicht ohne Stolz die bewährte und weiterhin gültige Ausrichtung des Tambour-Corps: „Der Verein hat sich seit seinem Bestehen auf seine Fahne geschrieben, dass jedes Kind/Jugendlicher die Chance haben soll, in unserem Verein zu Hause zu sein und ein Musikinstrument zu erlernen. Für einen kleinen Mitgliedsbeitrag erhält man das Instrument, welches erlernt werden möchte, bekommt Einzel- und Gesamtunterricht und wird mit Noten und Kleidung ausgestattet. Es gibt Ferienfreizeiten, Sommerfeste und Weihnachtsfeiern. Wir sind eine große Familie.“

Entsprechend familiär, aber mit Stil feierte das 1. Tambour-Corps und geladene Gäste sein Jubiläum mit eigener musikalischer Begleitung, ergänzt durch Dudelsack-Spieler Martin und Sänger Micky Brühl, Ordensverleihungen durch den Bund Deutscher Karneval und Ehrungen verdienter Mitglieder.

Das Familienfest am Sonntag unterstrich den gemeinschaftsorientierten Anspruch des Tambour-Corps. Die zahlreichen Kinder nahmen gerne Hüpfburg, Karussell, Anmal-Tisch und auch das Instrumenten-Karussell zum Ausprobieren an. Befreundete Spielmannszüge sorgten für die passende Stimmung an den schattigen Sitzgarnituren und komplettierten das Serviceangebot mit selbstgebackenem Kuchen, Grillgut und Getränken. Superfest.

Neuigkeiten

90 Tage im Amt

Interview mit dem neuen Vorsitzenden des VfL Sankt Augustin 1902 e.V.Seit gut 90 Tagen ist Dr. Olaf Pollmann im...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner