Dienstag, Juli 16, 2024
17.9 C
Sankt Augustin
Dienstag, 16. Juli 2024
17.9 C
Sankt Augustin

Jugendfeuerwehr der Stadt Sankt Augustin freut sich über Spende der Biker in der Bundespolizei

Termine

(FB) Alle Jahre wieder, in diesem Jahr zum 16. Mal, haben die Biker in der Bundepolizei eine großzügige Spende für eine Organisation ermöglicht, die sich vorrangig mit Kindern und Jugendlichen beschäftigt. In diesem Jahr die Jugendfeuerwehr der Stadt Sankt Augustin.

Alle haben noch die Bilder vom Juni 2023 vor Augen, als bei dem Großbrand in Niederpleis zwei Feuerwehrleute ihr Leben verloren. Jedem sollte bewusst sein, dass die Feuerwehrleute bei jedem Einsatz ihr Leben riskieren um Bürgern zu helfen. Das gleich gilt für den Nachwuchs. Nur durch eine starke und gut funktionierende Jugendfeuerwehr ist die Leistungsfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehr auf Dauer sichergestellt. Der Wunsch der Jugendfeuerwehr war es, hochwertige, einheitliche T-Shirts mit entsprechendem Aufdruck zu bekommen, um auch bei "Freizeitveranstaltungen" zu dokumentieren: "Ich bin dabei". Gerne sind die Biker diesem Wunsch nachgekommen.

Traditionell veranstalten die Biker einmal jährlich ein Bikertreffen. Früher als großes Camp beim Flugplatz, in diesem Jahr zum zweiten Mal am Schützenhaus in Hangelar. Aus Gründen des Umweltschutzes und der Sicherheit steht der "angestammte Platz" nicht mehr zu Verfügung und die Schützen unterstützen die Biker tatkräftig, damit einerseits ein schönes Fest gefeiert werden kann, und andererseits ein würdiger Rahmen geschaffen werden kann um die Spende zu übergeben.

Hermann Weber von den Schützen bringt es auf den Punkt: "Hangelarer Vereine unterstützen sich gegenseitig" und damit ist alles gesagt.

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Open Air Gottesdienst, bei dem traditionell den verunglückten Motorradfahrern sowie den im Dienst verstorbenen Polizisten gedacht wird. In diesem Jahr lag der tödliche Messerangriff auf einen Polizisten in Mannheim gerade einmal acht Tage zurück.

Nach dem Gottesdienst ging es für die rund 70 angereisten Biker auf Tour. In kleinen Gruppen, geführt von erfahrenen Tourguides, wurden Eifel, Westerwald, Bergisches und Sauerland unter die Räder genommen. Am späten Nachmittag kehrten alle gesund und glücklich zurück und die Party konnte beginnen. Die Schützen kamen an Grill und Theke ins Schwitzen, während die Biker und Gäste sich dem Feiern widmen konnten. Ab 19 Uhr heizte das Duo "Two Live" richtig ein und alle warteten gespannt auf die Spendenübergabe. Wieviel wird es wohl in diesem Jahr sein? Die Jugendfeuerwehr war reichlich und gut sichtbar mit einem Quad und eigenem Pavillon vertreten.

Um 21 Uhr wurde das Geheimnis gelüftet. Der Vorsitzende des Fördervereins, Dirk Stenzel gab endlich die Spendensumme bekannt. Der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Max Leitterstorf, nahm die "krumme Summe" von 5.400 Euro zum Anlass, spontan einen Hunderter dazuzugeben. Die Jugendfeuerwehr freut sich über 5.500 Euro und neue T-Shirts.

Im weiteren Verlauf wurden drei Biker, durch den Stammtischleiter Armin Roseck, für besondere Verdienste mit dem großen Rückenpatch geehrt. Bianca, Andreas und Stefan werden die Auszeichnung demnächst stolz auf ihrer Kutte präsentieren.

Gegen Mitternacht klang die Party aus und hinterließ müde gearbeitete Schützen und glückliche Biker, die sich auf die Fortsetzung in 2025 freuen.

Und was die gegenseitige Unterstützung der Hangelarer Vereine angeht, konnten die Biker sich eine Woche später schon bei den Schützen revanchieren: Beim Königsschießen übernahmen die Biker in der Bundespolizei den Service im Bierwagen, damit die Schützen ihr Fest genießen konnten.

Friedhelm Bepperling

Presse & Medien

Neuigkeiten

90 Tage im Amt

Interview mit dem neuen Vorsitzenden des VfL Sankt Augustin 1902 e.V.Seit gut 90 Tagen ist Dr. Olaf Pollmann im...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner