Freitag, Juli 19, 2024
27.9 C
Sankt Augustin
Freitag, 19. Juli 2024
27.9 C
Sankt Augustin

Das AEG wählt für Europa

Termine

Das Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) hat in diesem Jahr erneut an der bundesweiten Juniorwahl teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis Q1 erhielten die Möglichkeit, sich aktiv an diesem Projekt zu beteiligen, das politische Bildung und demokratische Teilhabe fördert.

Die Juniorwahl am AEG fand parallel zur Europawahl statt. In den Wochen vor der Wahl wurden die Schüler*innen im Politikunterricht umfassend vorbereitet. Dazu gehörte die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Parteien und deren Wahlprogrammen, das Verständnis des Wahlprozesses und die Diskussion aktueller politischer Themen. Die Jugendlichen erhielten eine Wahlbenachrichtigung und gingen den Wahlakt in einem authentischen Rahmen durch. Dabei lernten sie die Abläufe einer echten Wahl kennen: vom Eintrag ins Wählerverzeichnis bis zur Stimmabgabe in der Wahlkabine.

Die Auszählung der Stimmen erfolgte im Anschluss an die Wahl durch eine Gruppe engagierter Schüler*innen unter Aufsicht der Lehrkräfte. Die Ergebnisse werden in den kommenden Politikstunden mit den tatsächlichen Ergebnissen der Europawahl verglichen und diskutiert. Diese Übung ermöglichte es den Schüler*innen ein besseres Verständnis für den Einfluss von Wahlen und die Bedeutung ihrer eigenen Stimme zu entwickeln.

Insgesamt war die Juniorwahl am AEG ein großer Erfolg und ein wichtiger Beitrag zur politischen Bildung der Jugendlichen. Sie half dabei, zukünftige Wählende auf ihre Rolle in der Demokratie vorzubereiten und zeigte eindrucksvoll, wie Schulen zur Förderung von politischem Engagement beitragen können.

Neuigkeiten

Zukunft gestalten mit professionellem Eventmanagement und Hochzeitsplanung

In einer sich stetig wandelnden Welt gewinnt professionelles Eventmanagement zunehmend an Bedeutung. Veranstaltungen jeder Größe, seien es Firmenfeiern, kulturelle...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner