Freitag, Juli 12, 2024
16.2 C
Sankt Augustin
Freitag, 12. Juli 2024
16.2 C
Sankt Augustin

Blühwunder für Rosen-Neulinge

Termine

Mit ihren vielen roten Blüten sieht sie aus wie gemalt. Die Rede ist von "Zepeti", einer neuen Rosensorte, von der man von Weitem glauben könnte, sie wäre künstlich. Mit glänzend dunkelgrünen Blättern ist sie extrem widerstandsfähig gegen all die schrecklichen Rosenkrankheiten dieser Welt und setzt den ganzen Sommer über neue Blüten an. Kein Wunder, denn diese Rose ist nicht von schlechten Eltern: Geboren wurde sie in der erfolgreichen Züchterschmiede von Meilland in Frankreich. Ihre Mutter ist eine Zwergrose, die endlos blüht, und der Vater eine kerngesunde Knock Out-Rose.

Blühstark und widerstandsfähig

"Zepeti" blüht dauerhaft und kommt im Gartenbeet wie ein endlos blühender Strauß daher. Selbst im Abblühen sehen die Blüten noch fantastisch aus, denn sie werden etwas heller und wirken wie konserviert. Wer also keine Lust oder Zeit hat, verblühte Blüten zu entfernen, kann sie ganz einfach stehen lassen. Die rote Rose wirkt dadurch keineswegs unattraktiv. Auch die Chemiekeule kann man getrost stecken lassen. Bei richtiger Pflege und dem richtigen Standort ist die kompakte Beetrose sehr widerstandsfähig gegenüber Pilzkrankheiten wie Sternrußtau und Rosenrost und verkraftet auch ohne Probleme große Hitze oder Frost. Das macht diese Sorte extrem pflegleicht. Dabei ist sie nicht nur im Gartenbeet zwischen kleinen Sträuchern und Stauden eine Augenweide. Aufgrund ihres kompakten, runden Wuchses macht sie auch im Kübel auf der Terrasse oder dem Stadtbalkon eine perfekte Figur. Mit der richtigen Bewässerung ist sie eine Pflanze zum Genießen und Relaxen – ohne Zickenalarm und mit minimalem Pflegeaufwand. Pflegetipps und einen Händler in der Nähe findet man unter https://www.zepeti.de

Die lolly-poppig schöne "Sugar Candy Rose"

Die knall-orange Neuzüchtung "Sugar Candy Rose" ist ebenfalls ein echter Hingucker, der im Verblühen an Schönheit nicht verliert. Während sich die Blüten öffnen, entsteht ein Farbspiel, das an knallbunte Zuckerstangen erinnert und der Sorte ihren Namen verliehen hat. Wie ein gedrehter Lolly vom Jahrmarkt geht das leuchtende Orange über ins Lachs-Rosé, bis schließlich die gelben Blütengefäße der bienenfreundlichen Sorte zum Vorschein kommen. Die ganze Saison über, von Juni bis zum Frost, bringt sie eine extrem üppige Blütenpracht hervor – mit vier bis fünf Blüten an jedem Stiel, wobei das dunkelgrüne, glänzende Laub einen wunderschönen Kontrast bildet. (akz-o)

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Neuigkeiten

Smartes Dachdeckerhandwerk

Das Dachdeckerhandwerk, ein traditioneller Bauberuf, erlebt in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Renaissance dank innovativer Projekte und seiner Bedeutung...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner