Donnerstag, Juli 18, 2024
22.1 C
Sankt Augustin
Donnerstag, 18. Juli 2024
22.1 C
Sankt Augustin

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher beim Tag der offenen Tür im Stadtarchiv

Termine

Fast 200 Besucherinnen und Besucher nutzten die zahlreichen Angebote zum Thema „Kindheit und Jugend in Sankt Augustin“ im Rahmen des „Tags der offenen Tür im Stadtarchiv“.

Die interessierten Bürgerinnen und Bürger konnten sich an Informationsständen von Albert-Einstein-Gymnasium, dem Arbeitskreis Stadtgeschichte, der Fotogruppe, der Familienberatungsstelle, dem Verein Hotti sowie dem Kinder- und Jugendparlament über Tätigkeit und Geschichte der Institutionen und Gruppierungen informieren. In drei spannenden Bildvorträgen berichteten Gudrun Makris und Jens Canzler über 50 Jahre Albert-Einstein-Gymnasium, Sebastian Kremer und Jörg Kourkoulos über die Entwicklung des Vereins Hotti sowie Wilfried Löbach und Karl Stiefelhagen über ihre Kindheit und Jugend in Hangelar. Ebenso gut nachgefragt waren die Ausstellungen der Fotogruppe und der Gutenbergschule. In sechs Führungen zeigten die Stadtarchivare Michael Korn und Stefan Dünker viele Originalquellen zu Kindheit und Jugend in Sankt Augustin aus unterschiedlichen Phasen der Stadtgeschichte. Passend zum Schwerpunktthema gab es erstmals auch spezielle Angebote für Kinder, die Wappen malen und historische Handschriften üben konnten.

Filmvorführungen, eine Lese- und Erinnerungsecke, Beratung zur Familienforschung, ausgewählte Fotos aus dem Bildarchiv sowie ein Bücherflohmarkt rundeten das umfangreiche Angebot ab.

Das Stadtarchiv ist montags 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr, donnerstags 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet und erreichbar über Telefon 02241 243-331, stadtarchiv@sankt-augustin.de, https://www.sankt-augustin.de/stadtarchiv.

Neuigkeiten

90 Tage im Amt

Interview mit dem neuen Vorsitzenden des VfL Sankt Augustin 1902 e.V.Seit gut 90 Tagen ist Dr. Olaf Pollmann im...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner